Der Ort für Deinen nächsten Anlass?

Ab sofort kann man die Lagerhalle beim Stellwerk (Bahnhof St. Johann) für kulturelle und sportliche Nutzungen mieten.

image.PNG

Unmittelbar neben dem Stellwerk, ganz aus Holz und mit dem Charme vergangener Zeiten steht sie da: Die Güterhalle St. Johann, auch Zollhalle genannt. Als Zwischennutzung des Vereins Stellwerk bietet sie bis Ende 2017 einer Vielzahl von Projekten eine Spielfläche.


Die Halle verfügt über einen Grundriss von 1000m2, von der rund 1/4 für eine temporäre Nutzung zur Verfügung steht. Sie ist nicht beheizt und verfügt neben Starkstromanschlüssen über minimale Infrastruktur.

 

Zurzeit werden die anderen 3/4 der Halle durch den Verein LLOS sowie einen Bike-Trail-Parkour genutzt.
In der Vergangenheit haben bereits die Flüchtlingshelfer von „Basel hilft mit“, verschiedene Vereine und auch das Theater Basel den geeigneten Ort für sich in der Zollhalle entdeckt. Auch in der Zukunft soll die Halle auf ähnlich vielfältige Weise genutzt werden. Ob Theatervorführung, Modeschau, Kunstausstellung, urban Yoga-Classes, Velopolo-Tunier, Film-Screening oder Steckenpferderennen - die Zollhalle ist der Ort für Dein Projekt.

 

Die Nutzfläche beträgt rund 250m2. Der Mietpreis wird nach Vereinbarung festgelegt. Die Mietdauer kann temporär sein, tage- oder wochenweise.

Für grössere Vorhaben stehen die gesamten 1000m2 der Halle während sechs Wochen pro Jahr zur Verfügung. Diesbezügliche Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

 

Werde Teil der Geschichte der Zollhalle und sende eine Mail mit dem Kurzkonzept deines Projektes an briefkasten@stellwerkbasel.ch